Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 649795
letzten Monat: 993749

Nr. 1256219.04.2015
Musikfreunde Friesach luden zu Gsungan&Gspielt
Nr. 1256119.04.2015
Landjugend Bezirks 4er Cup in Weißbriach
Nr. 1256019.04.2015
GAB der Feuerwehren in Möllbrücke
Nr. 1255919.04.2015
UdineMotori
Nr. 1255819.04.2015
6. Folkloretreffen am Dreiländereck / 6. Susret Folklora Tromeđe
Nr. 1255719.04.2015
Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Heiligenblut
Nr. 1255619.04.2015
Springrace
Nr. 1255518.04.2015
Ball der Lehre
Nr. 1255318.04.2015
25 Jahre Männerdoppelsextett Klagenfurt
Nr. 1255217.04.2015
Larissa Marolt goes Morgenshow
Nr. 1255117.04.2015
Vernissage: Damir Veble "Meer in meinem Herzen" im Cafe Helga
Nr. 1255017.04.2015
Mitgliederversammlung des KBW in Micheldorf
Nr. 1254917.04.2015
Donnerstagstreffen Center West (Graz)
Nr. 1254816.04.2015
Messe Klagenfurt: Auto & Bike / Freizeit / Karriere mit Lehre
Nr. 1254715.04.2015
Angelobung des Gemeinderates in Gitschtal
Nr. 1254615.04.2015
Frühjahrskonzert der Militärmusik Kärnten
Nr. 1254514.04.2015
Workshop - Tiefdruck nach dem Schneider-Siemssen-Verfahren
Nr. 1254414.04.2015
Bezirksmitgliederversammlung des Kärntner Bildungswerkes 2015
Nr. 1254314.04.2015
64. Sportlerball FC Faakersee
Nr. 1254214.04.2015
Streifzug durch die Freizeitmesse „Auto & Bike“ 2015
Nr. 1254113.04.2015
Konzert der Musikschulen mittleres Lavanttal
Nr. 1254013.04.2015
ROCKABILLY PARTY im Kultursaal Liebenfels - Teil 2
Nr. 1253913.04.2015
ROCKABILLY PARTY im Kulturhaus Liebenfels - Teil 1
Nr. 1253812.04.2015
Kirchenkonzert der Stadtkapelle St. Andrä
Nr. 1253712.04.2015
40 Jahre Beiberger Viergesang
Nr. 1253612.04.2015
St. Jakober Gesundheitstage
Nr. 1253512.04.2015
Bundesländer-Tanzturnier in St. Veit
Nr. 1253412.04.2015
Lavanttal Rallye
Nr. 1253311.04.2015
Lavanttal Rallye 2015 II
Nr. 1253211.04.2015
Lavanttal Rallye 2015 I
Nr. 1253111.04.2015
Triumph Stand auf der Freizeitmesse.
Nr. 1253011.04.2015
Angelobung des Gemeinderates St. Georgen am Längsee
Nr. 1252910.04.2015
Die Klagenfurter Freizeit/Auto & Bike Messe
Nr. 1252810.04.2015
St. Veit ehrte verdiente Gemeindemandatare
Nr. 1252707.04.2015
Kugelschlagen in Zweinitz
Nr. 1252607.04.2015
Vernissagen: SEGEL * WASSER ... Suad Bijedić und Skender Bajrović
Nr. 1252506.04.2015
Impressionen aus Kärnten
Nr. 1252405.04.2015
Frühlingskonzert der Trachtenkapelle Weißbriach
Nr. 1252305.04.2015
Osterreiten am Pferdehof in Grosskirchheim
Nr. 1252205.04.2015
Theater im Dorf
Nr. 1252105.04.2015
Kükenparty in Weißbriach

 
Tafrent

Eventnr. 4232
20.01.2009
Pressekonferenz "Wenn die Musi spielt"
Pressekonferenz Wenn di Musi spielt!


Anita



Eventnr. 4231
20.01.2009
Michael Wendler im Rudolf (Graz-Steiermark)
Michael Wendler


Michael Wendler zeigte uns was Popschlager ist . Er gab mächtig Gas im Rudolf das ausverkauft war. Keiner wollte sich das Event endgehen lassen. Wer kennt Sie liebt den Dj nicht. Sein Meilenstein in seiner Karriere.
Eine Neuvorstellung war an diesen Abend ein Highlight.


Fotos:Anita



Eventnr. 4230
18.01.2009
Kleine aus Ramsau ganz groß!

Fast zeitgleich mit der Super-Kombi in Wengen, starte ein Rennen der Kleinsten in Ramsau am Dachstein. Die Athleten in Ramsau waren zwischen vier und fünf Jahre alt und einige Talente konnte man bereits erkennen. Alle Teilnehmer hatten ihren persönlichen Fanclub dabei, dieser zollte die so wichtige Anerkennung und jede Menge Beifall. Bei besten Schneebedingungen konnten die kleinen Schistars zeigen was sie gelernt haben.


S
tyriaPress  mit „thomas-p“ war für Sie dabei

 



Eventnr. 4229
18.01.2009
Klagenfurt: FPÖ Neujahrstreffen und Wahlauftakt mit HC Strache
Wahlauftakt der FPÖ in Klagenfurt.

Frühschoppen, ein Kabarettauftritt und ein Bandleader, der die rund 2000 Besucher auf FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einstimmte – so begann am Sonntag, dem 18. Jänner 2009  das Neujahrstreffen der FPÖ in Klagenfurt.

In der Wörtherseehalle wurden FPÖ-Fahnen geschwungen, während HC Strache unter Jubel einmarschierte. Fast ebenso viel Applaus wie Strache erhielt der Dritte Nationalratspräsident Martin Graf, auch der EU-Abgeordnete Andreas Mölzer wurde begeistert begrüßt. Mit dabei auch der Kärntner Spitzenkandidat Mario Canori und Landtagsabgeordneter FPÖ-Landeschef Franz Schwager.

Beim Frühschoppen spielte die „John Otti Band“ und im Anschluss gab es eine Neujahrsproklamation des EU-Bauern Manfred Tisal.

Infos: www.hcstrache.at/09

Wahlauftakt der FPÖ in Klagenfurt.
Frühschoppen, ein Kabarettauftritt und ein Bandleader, der die rund 2000 Besucher auf FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einstimmte - so begann am Sonntag, dem 18. Jänner 2009  das Neujahrstreffen der FPÖ in Klagenfurt.
In der Wörtherseehalle wurden FPÖ-Fahnen geschwungen, während HC Strache unter Jubel einmarschierte. Fast ebenso viel Applaus wie Strache erhielt der Dritte Nationalratspräsident Martin Graf, auch der EU-Abgeordnete Andreas Mölzer wurde begeistert begrüßt.
Mit dabei auch der Kärntner Spitzenkandidat Mario Canori und Landtagsabgeordneter FPÖ-Landeschef Franz Schwager.
Beim Frühschoppen spielte die "John Otti Band" und im Anschluss gab es eine Neujahrsproklamation des EU-Bauern Manfred Tisal.

Infos:

http://www.hcstrache.at/09/

http://www.fpoe.at/

http://www.fpoe-ktn.at/

http://www.johnottiband.at/


Fensterguckerfotos & Video ©  Roland Pössenbacher - CarinthiaPress

http://www.fotohorst.at/ (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 4228
18.01.2009
"Wenn die Musi spielt" - Winter Open Air 09 - Generalprobe (Teil 2)

Bei der größten Apres-Ski-Party Kärnten ging auch an diesem Wochenende die Post ab! 
Die Stars zündeten auf der beeindruckenden Bühne das Winter-Musi-Open Airs in Bad Kleinkirchheim ein musikalisches Feuerwerk. Und die vielen Fans dankten es ihnen trotz Minusgraden mit einer fantastischen Stimmung. 
„Musi“- Moderator Arnulf Prasch konnte auch diesmal zufrieden Bilanz ziehen. 
Ebenfalls begeistert von Spektakel in den verschneiten Nockbergen zeigte sich Roberto Blanco, der sich aber an die frostigen Temperaturen nicht gewöhnen konnte, kein Wunder kam der doch extra für das Open Air aus dem 30 Grad heißen Südafrika angereist. 
Heuer ging das begehrte Musi – Edelweiß nicht an einen Jungstar, sondern an das Nockalm Quintett. „Die Jury hat sich für diesen Sonder-Edelweiß entschieden“, erklärte Prasch. 
„Es ist das quasi als Oscar für das Lebenswerk der „der Nockis“ die ja schon 19 Mal beim Open Air dabei waren. 

die Paldauer -
http://paldauer.at/
Nordwand http://www.nordwand.at/index.php
die Trenkwalder - http://www.trenkwalder.de/
Roberto Blanco - http://www.roberto-blanco.de/
Nockalm Quintett - http://www.nockalmquintett.com/cms/
Michael Wendler - http://www.michaelwendler.de/
Destivo - http://www.destivo.de/
Rudy Giovannini - http://www.rudy-giovannini.de/
Graziano - http://www.info-graziano.com/
Stefan Mross - www.stefan-mross.de
Florian Fesl - http://www.florian-fesl.de/
Global Kryner - http://www.globalkryner.at/
Alexandra Lexer - http://www.alexandra-lexer.com/
Jennifer - http://www.jennifer-schlager.de/
Vincent & Fernando
- http://www.vincentfernando.com/
Yasmine-Melanie - http://www.yasmine-melanie.ch/
Meilenstein -
als Begleitband darf da auch nicht fehlen ....http://www.meilenstein-music.at/index2.html

Fensterguckerfotos © Christine Woschitz - CarinthiaPress 



Eventnr. 4227
18.01.2009
Maria Gailer Faschingssitzung mit tollem Programm - Lei Lei Ma Gai!
Auch heuer wieder verwandelt sich die närrische Bühne im Kulturhaus von Maria Gail (KSMG) zu einem bunten Treiben der Akteure.
Mit einem tollen Showprogramm mit Sketches, Parodien, Gesangs- und Tanzeinlagen begeistern die Maria Gailer Faschingsnarren auch heuer wieder ihr Publikum.
Premiere war am Samstag, dem 17. Januar 2009!
Vom 17. Januar bis 23. Februar 2009 gibt's zum 28. Male die Maria Gailer Faschingssitzungen mit insgesamt 12 Sitzungen und ihren tollen 17 Programmhöhepunkten. Bühne frei für die Maria Gailer Narren! Lei Lei Ma Gai!!
Weitere Informationen sowie Restkarten (leider nur mehr Einzelstücke) gibt's unter: >> www.ksmg.at

PROGRAMMABLAUF der Sitzung 2009:


1 Puppet on a String
2 Das Klassentreffen
3 Finanzkrise
4 Die Qual der Wahl
5 Criminal Nights
6 DDr. MedVet
7 An der Bushaltestelle
8 Dinner for 1 1/2
9 Vom Lieben und Leben der Griechen


--------- P A U S E --------

10 Kracherle, Krach, ....
11 Wellnässen ...
12 Die Ma-Gai Mandln
13 M.G. Security
14 Ballscheu-Ballet
15 Mein Freund
16 An der Kassa
17 Jump Camp


Durch das Programm führte: Ivana Duft alias Mario Holl.
Musikalische Umrahmung von "Peter Live" Peter Ladstätter ( www.duundi.at )
Viel Vergnügen - Bühne frei - Lei Lei Ma Gai!

Die über 50ig Akteure - Vor, hinter, auf und unter der Bühne beim Namen genannt:
Ilse Baumgartner, Anny Begusch, Kerstin Belohuby, Harald Derwath, Hermann Dolezal, Andi Erd, Arnold Erd, Günther Erd, Sigrid Fest, Josef Fritz, Michi Hafner, Hannes Hasslacher, Maria Hasslacher, Christine Haselberger, Lisa Hauser, Michaela Hofer, Mario Holl, Norbert Janach, Elfriede Kada, Rene Kassin, Anni Kikl, Emilio Kovacev, Roswitha Kovacev, Wolfgang Krautzer, Peter Ladstädter, Barbara Leitgeb, Stefan Melcher, Karl Meschnik, Mario Pirker, Ignatz Posratschnig, Maria Posratschnig, Dorothea Rinner, Raimund Rinner, Kerstin Scharwitzl, Hans Schwaiger, Ingrid Schwaiger, Michael Schwaiger, Bernhard Sereinig, Hermann Tauber, Heinz Tschare, Ferdinand Unterwieser, Astrid Wessiak, Willi Wessiak, Christa Wildling, Andrea Winkler, Ulli Zeber, Elfie Zitta, Heinz Zitta u.v.a.......

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4226
17.01.2009
Ferien Messe Wien 2009

Verreisen bietet Entspannung, Anekdoten, Augenblicke, neue Welten, Souvenirs, Geschichten, Kuriositäten, Eindrücke, Erinnerungen, Stimmungen, Begegnungen und vor allem Abwechslung.
Und Abwechslung hält das Gehirn jung. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass durch ein abwechslungsreiches Leben das Gehirn langsamer altert!

Von Donnerstag, den 15. bis Sonntag, den 18. Jänner beginnt für tausende Reise- und Abwechslungshungrige eine ganz besondere Urlaubszeit. Die Ferien-Messe Wien öffnet wieder ihre Pforten und die über 800 Aussteller aus 65 Ländern präsentieren eine bunte Palette an Reisezielen und Reisearten.

Die Ferien-Messe Wien macht Lust aufs Aufbrechen, Wegfahren, aufs Erholen, Spüren, Erleben und Unternehmen.

 

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 4225
17.01.2009
Villacher Kinderfasching Jung-Prinzenpaar feierte mit Gratis-Krapfen
Auch die Kinder-Faschingsgilde braucht ihr Prinzenpaar.
Seit November proben 170 Kinder aller Altersgruppen für ihren Auftritt beim Villacher Kinderfasching. Die Sendung "Mini Lei Lei" wird vom ORF am Rosenmontag, um 14:30 Uhr in ORF-2 Ausgestrahlt.
Die Live Kinderfaschingssitzungen der Villacher Nachwuchs-Narren finden am 31. Jänner und 1. Februar (jeweils 14 Uhr) im CCV statt.

Doch zuvor wurde am Hauptplatz noch ihr Prinzenpaar präsentiert.
Am Samstag um 11 Uhr war es in Villach wieder so weit.
Prinzessin Teresa Teppan II (Tochter des Installateur - Unternehmers Franz Teppan) und Prinz Gaudelius XLIII, alias Paul Rieser (Sohn von Gastronom Charly Rieser), traten ihr Amt an, unterstützt von Kanzler Horst Matteo Eder, den Pagen Nicole Glanznig und Lili Wandaller sowie den Ministern Johannes Ebner, Julia Teppan und Marco Tilli.
Mit dabei war auch das "große" Prinzenpaar mit Prinz Fidelius LIV - Thomas Springer, Prokurist der Kärntner Regionalmedien und ihre Lieblichkeit Prinzessin Andrea I. - Andrea Appe, Studentin der Technischen Mathematik - Aus dem süßen Hause der Cafe-Konditorei Appe.

Organisiert wird die Jungfaschingsgilde von Rudolf Thomasser und Andrea Miklautsch. Sie sorgten dafür, das es am Samstag genügend Krapfen am Hauptplatz gab - Lei Lei !!
 

Link zum Kinderfasching: www.villacher-fasching.at/kinder 

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4224
17.01.2009
Galerie 3: Inventionen / Kravagna / Payer / Wakolbinger

Klagenfurt, 17. Jan. 2009 ab 10:00
Galerie 3
Alter Platz 25/II

http://www.galerie3.com

INVENTIONEN: Arbeiten von Michael Kravagna.

Im Kabinett: Edith Payer.

Im Lichthof: Manfred Wakolbinger
http://www.manfredwakolbinger.at/

AUS URHEBERRECHTLICHEN GRÜNDEN KEINE FOTOBESTELLUNG VON DEN KÜNSTLERN MÖGLICH!

Fensterguckerfotos ©  Roland Pössenbacher - CarinthiaPress

http://www.fotohorst.at/ (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)





Infos:


MICHAEL KRAVAGNA ist 1962 in Klagenfurt geboren. Er lebt und arbeitet seit 1994 in Saint Séverin, bei Liège.

1989 Diplom für Malerei an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien und  Preis des   Landes Niederösterreich.

1990  Auslandsstipendium für Madrid.

1999  Anerkennungspreis Kunstforum –  Bauholding. Stadtgalerie  Klagenfurt, Klagenfurt (A).

           Présentation du livre « Visites   d’Atelier » mediArt  Luxembourg.

           25 artistes for the Contemporary Ideal, Izmir  (Tr).

=======================================================================


EDITH PAYER

Sturzgasse 6b/2, 1150 Wien
Tel.: 0699-19583892
E-Mail: edithpayer@gmx.net

 

Lebenslauf

* 27.April 1975 in Wolfsberg, Lavanttal

1998 - 2003 Akademie der bildenden Künste Wien (Klasse Franz Graf, Peter Kogler und Eva Schlegel)

2001             Kuvataideakatemia Helsinki, Finnland

2001            Advanced Course for Visual Arts bei Marina Abramovic, Fondazione Ratti, Como, Italien

2003            Diplom, Akademie der bildenden Künste Wien, bei Josephine Pryde

2005            AIR-Aufenthalt in Casale Marittimo (PI), Italien

2005           Förderungsstipendium der Anni und Heinrich Sussmann Stiftung

2007            Preisträgerin BACA- Kunstwettbewerb (2. Preis), Galerie 3, Klagenfurt

2008           Atelierstipendium der Stadt Wien in Budapest, Ungarn


Beiträge in Publikationen

Vogelschau, in: Metronome 4-5-6, hg. Von Clementine Deliss, Frankfurt, Brüssel, Wien, 1999

Patriotenserie, in: museum in progress, Tageszeitung „Der Standard“, Wien, 2000

schon, in: Chroma Drama, Trans Art, Wien, 2001

emotional discussion about violence, in: techno, Wien, 2004

rob peter to pay paul, in: „Theft“, guest-room, München, 2004

Kanaltal, Gemeinschaftsarbeit mit Catrin Bolt, in der Edition “Is it a High C or a Vitamin B”, Galerie 5020, Salzburg, 2007

======================================================================


MANFRED WAKOLBINGER

Geboren: 6. November 1952 in Mitterkirchen O.Ö

Fachschule für Metallbearbeitung und Werkzeugbau in Steyr Abschluss 1972

Industriemontage in Berlin

1975   Übersiedlung nach Wien

Beginn mit Schmuckentwürfen

Besuch von Seminaren bei Bazon Brock an der Hochschule für angewandte Kunst

1980   Beginn der Arbeit an Skulpturen als Autodidakt

1989   Beginn mit Fotoarbeiten

Halbjähriger Aufenthalt in London

1992   Preis der Stadt Wien für Skulptur

1993   Gestaltung der Schausammlung für Design und Architektur im MAK Wien

1995   Beginn mit Unterwasserfotografie

1997   Erscheinen des Werkbuches „Sputnik“

2003      Erscheinen des Buches „Bottomtime“

2007   Erscheinen des Buches „Damen und Herren unter Wasser – Eine Bildgeschichte nach 7 Farbtafeln von Manfred Wakolbinger“ von             Christoph Ransmayr

Mehrere Kunstprojekte im öffentlichen Raum



Eventnr. 4223
17.01.2009
Premiere "Der Steuerfahnder" im ORF Theater Klagenfurt

Die Kleine Komödie Kärnten sorgte gestern bei der Premiere von "Der Steuerfahnder" von Fritz Schindlecker für köstliche Unterhaltung.

Kurze Beschreibung: 
„Leben und Leben lassen" - so lautet die Devise der ehrenwerten Bürgerinnen und Bürger des Fremdenverkehrsortes Bad Altstift: Der ärztliche Leiter der Kuranstalt lässt sich von seinen betuchten Patienten gerne so manches "Kuvert" zustecken, die tüchtige Wirtin des Hotelgasthofes Zum Goldenen Hirschen macht einen Gutteil ihres Speisen- und Getränkeumsatzes "schwarz" und der Bürgermeister und Leiter des örtlichen Finanzamtes drückt auf Grund fürstlicher (Weihnachts-)geschenke ganz gern das eine oder andere Äuglein zu. Alle sind glücklich und zufrieden. In diese Idylle platzt der Feriengast Wolfgang Amadeus Nedoschil und der ist in einer verzweifelten Lage. Der Teilhaber seines Buchladens ist kürzlich Richtung Thailand "abgereist" und hat dem armen Wolfgang 50.000 Euro Steuerschulden hinterlassen. Der Geprellte sieht einen einzigen Ausweg: Die Heirat mit einer wohlbestallten Dame, die er hier in Bad Altstift zu finden hofft. Aber seine ersten amourösen Annäherungsversuche schlagen kläglich fehl. Doch plötzlich scheint dem ewigen Pechvogel das Glück hold: Durch einen vertraulichen Hinweis erfährt der örtliche Finanzamtsleiter von der Ankunft eines gefürchteten, in der Regel „undercover“ recherchierenden Steuerfahnders. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, die Altstifter Bürger geraten in Panik. Hinter welcher Maske verbirgt sich der gefährliche Eindringling? Da sich Nedoschil - aus eingangs erwähnten Gründen - immer wieder recht auffällig nach den finanziellen Verhältnissen verschiedener Damen erkundigt hat, liegt der Schluss nahe. Der unscheinbare Wolfgang ist in Wirklichkeit der gefürchtete Steuerfahnder Dr. Beck! In einer Krisensitzung beschließen die Honoratioren des Ortes gemeinsam geeignete Maßnahmen, um die Bedrohung abzuwenden...

„Der Steuerfahnder“ feierte im „Münchner Volkstheater“ 1998 unter der Regie von Hanns Christian MÜLLER seine Weltpremiere.
Im selben Jahr wurde die Österreich Uraufführung unter der Regie Ludwig KASCHKES mit den Bühnenstars Dolores SCHMIDINGER, Roland DÜRINGER und Andreas VITASEK im St. Pöltner „Festspielhaus“  zu einem großen Publikumserfolg. 

„Der Steuerfahnder“  Ensembleliste
Seppi Ess
Marion Hollauf
Hubert Jakl
Christian Habich
Franziska Habich
Hubert Repnig
Thomas Schreiweis
Brigitte West
Gabriela Zaucher

Bühnenbild : Brandy Brandstätter
Regieassistent :Günther Hollauf
Technik:Peter Ess
Regie :Heiner Zaucher

Ansprechpartner:  Ewald Opetnik    0664/402 27 109
                              Heiner Zaucher   0699/1680 1295

Kartenvorverkauf:  0664/40 27 106
Homepage: www.kleinekomoedie.at
Termine: 16., 17., 18.   Jänner 2009
                19., 20., 21., 26., 27., 28.   Februar 2009
                5., 6., 7., 12., 13., 14.         März 2009
                19., 20., 21., 26., 27., 28.   März 2009
Ort:  ORF  Theater
Beginn jeweils:  20 Uhr

Aus urheberrechtlichen Gründe, kein Fotoverkauf möglich.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 







Eventnr. 4221
17.01.2009
"Wenn die Musi spielt" Winter Open Air 09 Promi Treff (Teil 2)

Zum Aufwärmen fürs große „Musi“-Open Air wurden die Stars Freitag-mittag in Bad Kleinkirchheim zu einem sportlich-amüsanten Dreikampf geladen. Bei Schnee-Tennis, Reifenwerfen und dem Schneeschuh-Rennen lieferten sich Roberto Blanco, Deativo, Nordwand, Stefan Mross, Alexander Lexer & Co heiße Duelle. 

Heute Samstag folgt bei der Kaiserburgbahn-Talstation die LIVE-Show (20.15 Uhr, ORF2). 
Karten gibt es auch bei der Abendkasse. 

Bei der Generalprobe war Fenstergucker
Christine Woschitz 



Eventnr. 4220
17.01.2009
Vienna Luxusmotorshow 2009
Besuchen Sie die erste Messe inmitten des zentral- und südosteuropäischen Raumes, auf der die wunderschönsten Fahrzeuge der Welt zu sehen sind. Erwarten Sie auf der Luxus Motor Show Autos Ihrer Träume, fantastische Motorräder, Rennwagen, Classic Cars und viele prominente Persönlichkeiten. Sind Sie verrückt nach Autos? Dann dürfen Sie die Luxus Motor Show in Wien keinesfalls versäumen …

15-18 Jänner 2009

www.luxusmotorshow.at

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 4219
17.01.2009
Eröffnung des neuen Kärntner Verwaltungszentrum

Klagenfurt, 16. Jan. 2009, 13:00 Uhr

Eröffnung des neuen Kärntner Verwaltungszentrum


Unter reger Publikumsbeteilung wurde in Klagenfurt, in der Mießtalerstraße, das neue Kärntner Verwaltungszentrum eröffnet.

Die Geschäftsführer der Landesimmobilengesellschaft (LIG) überreichten der Kärntner Landesregierung ein Bild vom dem Gebäude.

Zurzeit werden Werke von Künstlern aus Czernowitz (Ukraine) ausgestellt.
(Ausstellungskatalog: Zeitgenössische Bildende Kunst der Bukowina).

Für musikalische Unterhaltung, in gewohnt guter Qualität, sorgten die "Bluesbreakers".

Infos:

http://www.kaerntner-verwaltungszentrum.at/ob/index.htm

http://www.ktn.gv.at/?cx=012521437858812761476%3Azid6w0wtifc&cfg=gs&SIid=421&cof=FORID%3A11&q=verwaltungszentrum#1006

http://www.artmuseum.cv.ua

http://www.bluesbreakers.at/DE/startseite_DE.html


Fensterguckerfotos & Video ©  2009 by Roland Pössenbacher - CarinthiaPress

http://www.fotohorst.at/ (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 4218
16.01.2009
"Wenn die Musi spielt" - Winter Open Air 09 - Generalprobe (Teil 1)
Bereits zum 7. Mal gibt es in Bad Kleinkirchheim das - Wenn die Musi spielt - Winter Open Air ! 
6.Mal war ich  dabei **ggg**

Mit dabei :
die Paldauer - http://paldauer.at/
Nordwand http://www.nordwand.at/index.php
die Trenkwalder - http://www.trenkwalder.de/
Roberto Blanco - http://www.roberto-blanco.de/
Nockalm Quintett - http://www.nockalmquintett.com/cms/
Michael Wendler - http://www.michaelwendler.de/
Destivo - http://www.destivo.de/
Rudy Giovannini - http://www.rudy-giovannini.de/
Graziano - http://www.info-graziano.com/
Stefan Mross - www.stefan-mross.de
Florian Fesl - http://www.florian-fesl.de/
Global Kryner - http://www.globalkryner.at/
Alexandra Lexer - http://www.alexandra-lexer.com/
Jennifer - http://www.jennifer-schlager.de/
Vincent & Fernando
- http://www.vincentfernando.com/
Yasmine-Melanie - http://www.yasmine-melanie.ch/
Meilenstein -
als Begleitband darf da auch nicht fehlen ....http://www.meilenstein-music.at/index2.html

Heuer ist bei den Künstlern " Südtirol" ganz stark vertreten -

Destivo - http://www.destivo.de/ ein überaus sympathisches junges Pärchen -
Nach ersten Live-Auftritten von Claudia & Vito als DESTIVO schrieb die Presse sie bereits in den italienischen Pop-Himmel. Das hätte allerdings nunmehr wenig mit Schicksal zu tun, sondern vor allen Dingen mit Talent, Leidenschaft und positivem Ehrgeiz. Und so wundert es kaum, dass die Lebensphilosophie der beiden alles gesagte auf den viel zitierten Punkt bringt: "Lebe den Tag bevor er dich lebt"! Die beiden aufgehenden Italosterne haben wirklich alles im Griff.
Vito ,der smarte  kleine "Italiener" mit seinen blitzenden  Augen und dem umwerfenden Lächeln wurde eigentlich Belgien geboren.
Bei uns in der Steiermark kennt jeder (ich) die Lieder von  Destivo
Rudy Giovannini -
http://www.rudy-giovannini.de/
Rudy Giovannini hat seine Wurzeln im sonnigen Bergland Südtirol und deshalb wird er "der Caruso der Berge" genannt. Am 12. August 2006 war Rudy Giovannini im großen Eurovisions-Finale in München der unumstrittene Sieger - sein Lied "Salve Regina" (gesungen mit Belsy und dem Chor Monti Pallidi aus seiner Heimatstadt Leifers ) wurde von allen teilnehmenden Ländern mit der höchsten Punktzahl bewertet!
Schade das er so wenig in Österreich ist !!!!

Graziano - http://www.info-graziano.com/
Mit schmeichelweichen  Liedern singt sich "die romantische Stimme aus Italien" in die Herzen der Frauen !
Seine Augen sprechen Bände ......ich weiß von was ich spreche .....
Vincent & Fernando - http://www.vincentfernando.com/
Die Brüder konnten schon 3Mal den 2.Platz  beim Grand Prix der Volksmusik für sich verbuchen !
Leider reisten die Messner Brüder erst zur Sendung am Samstag an-schade.

5 fesche Boys aus der Steiermark sind auf dem Weg nach oben :
Die Gruppe Nordwand - http://www.nordwand.at/index.php
bringt am 6.2. ein neues  Album mit vielen tollen Liedern auf den Markt ! 

Bei der  live Sendung  am Samstag übergab Schilegende  Franz Klammer  das heiss begehrte " Musi - Edelweiß" an Friedl Würcher vom Nockalm Quintett !
Ein wunderschöner Preis für sein Lebenswerk!

Die Moderation hat wie immer, "Mister Musi" Arnulf Prasch, fest in der Hand !

Sissy



Eventnr. 4217
16.01.2009
"Wenn die Musi spielt" - Winter Open Air 09 - Promi Treff (Teil 1)
Heute Mittag konnten die Pressevertreter  verschiedene Promis hautnah erleben !

Bei Spiel & Spaß waren die Künstler :
Nordwand, Destivo , Meilenstein, Michael Wendler, Rudy Giovannini , Jennifer , Stefan Mross , Roberto Blanco , die Trenkwalder , Graziano ....
sofort dabei ...

Heute Abend gibts die Generalprobe in Bad Kleinkirchheim !

Missstimmung herrschte unter den anwesenden Fotografen aller Medien - ein Teil ist sogar schon vor der Generalprobe wieder abgereist.  Samstag gabs auch welche, die die Heimreise antraten .
Wir dürfen heuer erstmals nicht ins Vip Zelt !!! 
Anscheinend ist es nicht genug, das WIR immer wieder 1,5  Stunden  vor Beginn bei der Bühne stehen und um jeden cm kämpfen ....wenns wenigstens Abgesperrt wäre ....:-(
Ich finde es persönlich sehr schade, aber nun ja - zum Glück gibts auch noch andere Veranstaltungen wo Fotografen herzlich willkommen sind! 

Sissy



Eventnr. 4216
16.01.2009
Michael Wendler - live in Graz

Der Schlagerkönig Deutschlands war gestern im Rudolf in Graz !
Lange mussten die Fans auf  "ihren" Michael warten, aber es zahlte sich auf jeden Fall aus.
Nach etlichen anstrengenden Radio interwiews ( Michael Wendler erzählte auch von den Dreharbeiten zum Promi Dinner ) gings dann endlich kurz vor Mitternacht auf die Bühne ...bei " sie liebt den "Dj" , "Nina" usw. verwandelte sich die Disco in einen Hexenkessel **ggg**

Wer den Michael Wendler einmal live erleben möchte, sollte sich beeilen - 
heute abend hat er in der Tenne in Krumpendorf einen Auftritt und morgen steht er beim Winter Open Air in Bad Kleinkirchheim auf der Bühne !!! 

Michael Wendler zu Gast beim Perfekten Promi Dinner!
Die Dreharbeiten sind abgeschlossen, eine phantastische Folge ist im Kasten. Michael hat alles gegeben, um seine prominenten Gäste zu beeindrucken.
Ein spektakuläres Menü mit vielen Raffinessen, eine Tischdeko vom Feinsten und viele weitere Überraschungen erwarten uns.
Wir dürfen gespannt sein, ob es dem Wendler gelungen ist, das perfekte Promi-Dinner aufzutischen...
Auch gibt es den einen oder anderen Blick in Michaels Haus. 

Mitstreiter in dieser Folge sind: Kelly Trump, Oliver Bierhenke sowie Theo West !
Vorraussichtliche Ausstrahlung:
.01.02.2009 - 20:15 Uhr
VOX - Das perfekte Promi-Dinner

Viel Spaß wünscht 
Sissy



Eventnr. 4215
16.01.2009
Premiere Musicalshow Elisabeth & Rebecca
Die Musicalcompany Klagenfurt zeigte gestern im Kwadra:t Klagenfurt wieder ihr Können bei der Musicalshow der besonderen Art mit Highlights aus den Erfolgsmusicals Elisabeth & Rebecca.

Die Darsteller
Diane Lübbert (Sopran / Mezzosopran) als Kaiserin Elisabeth und Mrs. Danvers
Werner Wulz (Bariton) als Lucheni / Kaiser Franz-Josef u. Maxim de Winter
Dirk Smits (Bariton) als Tod und Irrenarzt
Zira Lubanda (Mezzosopran) als „ICH“ und Zofe
Ilona M. Wulff-Lübbert (Mezzo / Alt) als Frau Wolf und Frl. Windisch
Romana Michenthaler (Mezzosopran) als Todesengel und Hausmädchen Clarice
Musicalische Arrangements u. Musikschnitt Werner Wulz
Buch, Ausstattung, Maske und Inszenierung Ilona M. Wulff-Lübbert


Weitere Musical- und Showtermine:
19. Februar 2009 “Vampire bitten zu Tisch!“ ein ganz besonderes Musicaldinner mit Biss
19. März 2009 Live is a Cabaret Musical-Variete
egger@kwadrat.cc
Tel.: 0676 – 57 77 534

http://www.musicalcompanyklagenfurt.com/

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 




Eventnr. 4214
12.01.2009
HALLI GALLI DISCO IN VILLACH - PARTYTIME AM WOCHENENDE
HALLI GALLI - PARTYTIME AM WOCHENENDE

FOTOS MICHI



Eventnr. 4213
12.01.2009
FAM - FREUNDE ALTER MOTORRÄDER Verkaufsausstellung in Glanegg
Der Verein FAM - FREUNDE ALTER MOTORRÄDER  haten vom 9. bis 11. Jänner ihre  Verkaufsausstellung in der geheizten Veranstaltungshalle in Glanegg / Ktn.
Jeder konnte Ausstellen, Verkaufen oder einfach Benzingespräche führen.
Das Highlight der ausstellung war wohl die Excelsor Super X - ein Bahnrenner aus dem Jahre 1926.
Der Besitzer Niki Huber hat das Motorrad in hunderten von Stunden eigenhändig restauriert. ( kolportierter Preis lt. Kaufinteressenten € 30.000.--)
Aber auch sonst waren sehr sehr schöne und seltene Stücke zu sehen.
Weitere Informationen auf:       www.f-a-m.at

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress  Erich Kranner



Eventnr. 4212
11.01.2009
Vernissage von Peter Hütter und Alida Repolusk in der Studiogalerie Klagenfurt

In der Studiogalerie im Stadthaus Klagenfurt fand am Samstag die Vernissage zur Ausstellung: Farbe in Form von Bildern "Landschaft anders" von Peter Hütter und "Kraft-Energie" von Alida Repolusk statt.
Die Bilder sind noch bis einschl. 14. Feber 2009 in Klagenfurt zu sehen.

Der 1950 in Knappenberg geborene Maler lebt mit seiner Familie in Himmelberg, Kärnten. Neben seiner Arbeit als Fachberater in der Farbenindustrie widmet er sich voll und ganz der Malerei. Vor allem das wechselseitige Spannungsverhältnis von Form und Farbe begleitet ihn durch Arbeit und Kunst. Die spezielle ästhetische Spannung seiner Bilder repräsentiert seine Suche nach dem noch unentdeckten Zusammenspiel von Gestalt und Farbgebung. Das Repertoire seiner Bildtechniken reicht dabei von der abstrakten Darstellung über Acrylmalerei bis hin zur Strukturtechnik auf Biofaserplatte. Natürlich ist das künstlerische Werk Peter Hütters auch Projektions- und Reflexionsfläche seines Lebens und seiner inneren Kämpfe: So findet man im Farben- und Formenrepertoire ebenso eindeutige Hinweise auf Phasen der Depression als auch klare Symboliken der Hoffnung. Auch die Auseinandersetzung mit religiösen Aspekten und der auf Reisen gewonnenen Impressionen reflektieren den Wunsch nach Auflösung des Stofflichen und der Konstruktion der Unvergänglichkeit. Die Vergangenheit wird so zum Spiegel, der Bilder seines künstlerischen Selbstverständnisses in die Gegenwart zurückwirft.

E-Mail-Adresse: mail@peterhuetter.at
Homepage: www.peterhuetter.at 

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 4211
11.01.2009
Tentschacher Impressionen

Bei herrlichem Wetter wanderte ihr Fenstergucker „warm gekleidet und mit Fotoapparat bewaffnet“, durch den Winterwald am Tentschacher Berg (710m) in Klagenfurt-Wölfnitz.
Vorbei beim Schloß Tentschach durch den Wald zum Lahmteich und weiter beim ehemaligen Marmorsteinbruch wieder zurück. Der Tentschacher Marmor war seinerzeit gerne verwendet, wie ua. als Portalverkleidung beim Rosenbacher Eisenbahntunnel.
Weiter ging es zum Torinteich, Kleiner Pirker Teich, Großer Pirker Teich, wo gerade ein „heißes Eishockey Match“ ausgetragen wurde, über Großbuch nachhause.
Gesamtstrecke 9 km - eine durchaus nachahmenswerte Empfehlung zum Stressabbau für Sie!
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie unterwegs



Eventnr. 4210
11.01.2009
Vernissage Lese-Reise im Cafe Passage

Anfang Jänner ging man bei Monika Kury im Galerie Musikcafe Passage auf eine Lese-Reise der besonderen Art. Regina Schwandt las aus der Märchensammlung von Nelson Mandela „Bescherung bei König Löwe“ für die kleinen Besucher. Die Künstlerin, 1965 in Berlin geboren, seit 1992 ständig in Österreich lebend und seit 2001 nunmehr im Gailtal in einem alten Bauernhaus sesshaft, präsentierte Mä r c h e n  einmal aNdErS . . . begleitend mit einer Ausstellung Kinder-Kunst-Werke zu Märchen und Geschichten aus aller Welt. Im Jänner 2008 wurde die Lesereise im Gailtal begonnen. Ab Feber 2009 wird jeden Monat eine Lesereise unternommen. Gleichzeitig werden auch die kreativen Kunstwerke aus den diversen Work-Shops ausgestellt, denn jedes einzelne Objekt ist ein einzigartiges Kunstwerk, welches von den Kindern erarbeitet wurde. Die Idee  der Lesereise entstand aus der Freude am Lesen der vielgereisten Künstlerin. In den Work-Shops, die mittlerweile nicht nur von Kindern, sondern auch deren Eltern besucht werden, wird Wissen vermittelt und neu entdeckt, eingebettet in eine besinnliche Atmosphäre mit wunderschöner Dekoration, mystischen Klängen und exotischen Düften, werden Märchen erzählt und die Eindrücke dann kreativ umgesetzt. Jedes Märchen beinhaltet eine Weisheit oder Lehre, die hilft, im Leben bestimmte Situationen zu meistern.

Märchen und Geschichten begleiten uns ein Leben lang.

Das Motto von Regina Schwandt: Wir sind Brüder und Schwestern, denn wir

haben alle dieselbe Mutter: Mutter Erde (indian.)

 

Infos:

Galerie-Musikcafe Passage,

Italienerstrasse 12,

9500 Villach,

Tel.0676/6836398

cafe-passage@itsymbiose.at

 

Regina Schwandt

Tel. 0676/33 83 183

http://lesereise.gebetech.at

 

 

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 4209
10.01.2009
Brasilianisches Fest im Gemeindezentrum St. Ruprecht / Klagenfurt TEIL 2
Brasilianisches Fest im Gemeindezentrum St. Ruprecht / Klagenfurt mit Capoeira, Samba- und Maculeleshow, Tanzworkshops.

Ein Teil des Reinerlöses kommt dem Schulprojekt von "Educara Austria" in Brasilien zu.

Info:
Austria Brasil - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur
Obfrau: Daniela Filippitsch
Stellvertreterin: Veronica Fernandes Schell
Schriftführerin: Simone Werni

Educara Austria: Verein zur Förderung der Schulbildung in strukturschwachen Regionen Brasiliens
Obfrau: Veronica Fernandes Schell
Schulprojekt in Taipu im Nordosten Brasiliens, EDV, Mathematik, Englisch, Portugiesisch, Kunst Kurse

http://www.educara.at/

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 




Eventnr. 4208
09.01.2009
Brasilianisches Fest im Gemeindezentrum St. Ruprecht / Klagenfurt TEIL 1

Klagenfurt, 09. Jan. 2009, Gemeindezentrum St. Ruprecht ab 17: 00 Uhr

Brasilianisches Fest im Gemeindezentrum St. Ruprecht / Klagenfurt mit Capoeira, Samba- und Maculeleshow, Tanzworkshops.

Ein Teil des Reinerlöses kommt dem Schulprojekt von "Educara Austria" in Brasilien zu.

Info:
Austria Brasil - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur
Obfrau: Daniela Filippitsch
Stellvertreterin: Veronica Fernandes Schell
Schriftführerin: Simone Werni

Educara Austria: Verein zur Förderung der Schulbildung in strukturschwachen Regionen Brasiliens
Obfrau: Veronica Fernandes Schell
Schulprojekt in Taipu im Nordosten Brasiliens, EDV, Mathematik, Englisch, Portugiesisch, Kunst Kurse

http://www.educara.at/

Fensterguckerfotos & Video ©  2009 by Roland Pössenbacher - CarinthiaPress

http://www.fotohorst.at/ (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 4207
09.01.2009
54. Villacher Faschingssitzung im Congress Center Villach (CCV) mit einen kräftigen LEI LEI (TEIL-2)
Lei Lei!
Das Prinzenpaar 2009 mit Prinz Fidelius LIV - Thomas Springer, 35 Jahre, Prokurist der Kärntner Regionalmedien und ihre Lieblichkeit Prinzessin Andrea I. - Andrea Appe, 21 Jahre, Studentin der Technischen Mathematik, Aus dem süßen Hause der Cafe-Konditorei Appe, proklamierten den 54. Villacher Fasching nach ihrem Einzug ins CCV mit der Gilde und der Begrüßung der Ehrengäste durch Gildenkanzler Walter Rudka.
Nun ist es wieder so weit! Die fünfte und lustigste Jahreszeit hält ihren Einzug.
Die Villacher Narren haben wieder "Hoch" Saison.
Der Villacher Fasching startete am Freitag den 09.01.09 mit der Premierensitzung in die närrische Saison.

Fotos nach der Pause (Teil-2) sowie der Chronologische Programmablauf der Sitzung 2009:

* 1 Die Hofnärrin
* 2 Garde "Marsch"
* 3 Der Nachzipfer
* 4 Almrausch
* 5 Franzl in Chikago
* 6 Das Tapfere Wirtschaftsschneiderlein
* 7 Auweh! Ungarrrzohnorzt
* 8 Gerüchte - Küche
* 9 Taxi
* 10 Turner mit Hofkapelle
 
---- P A U S E ----

* 11 Showdance
* 12 Der "Noste"
* 13 Es war einmal ...
* 14 Bodychek
* 15 EU - Bauer
* 16 Narrenstadl


Durch das Programm führte: Faschingskanzler Walter Rudka.
Die musikalische Begleitung erfolgt in altbewährter Weise durch die Hofkappelle der VIFAGI unter der Leitung von Kapellmeister Hermann Ortner.
Das detaillierte Programm findet ihr unter: www.villacher-fasching.at
TERMIN - Faschingsamstag:
Der große Maskenumzug durch die Innenstadt unter dem Motto "Alles Maske" geht am 21. Februar in der Villacher Narrenmetropole über die Bühne.
HEUER NEU: Grosses Guggakonzert am Freitag, den 20.02.09 von 18:00 - 20:00 Uhr am Villacher Hauptplatz.

Weitere INFOS und TERMINE:
Villacher Faschingsgilde
Reitschulgasse 9, A-9500 Villach
E-Mail: info@villacher-fasching.at
Tel.: 04242/23 6 63
WEB: http://www.villacher-fasching.at

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4206
09.01.2009
54. Villacher Faschingssitzung im Congress Center Villach (CCV) mit einen kräftigen LEI LEI (TEIL-1)
Lei Lei! Bühne frei für die Villacher Narren!
Das Prinzenpaar 2009 mit Prinz Fidelius LIV - Thomas Springer, 35 Jahre, Prokurist der Kärntner Regionalmedien und ihre Lieblichkeit Prinzessin Andrea I. - Andrea Appe, 21 Jahre, Studentin der Technischen Mathematik, Aus dem süßen Hause der Cafe-Konditorei Appe, proklamierten den 54. Villacher Fasching nach ihrem Einzug ins CCV mit der Gilde und der Begrüßung der Ehrengäste durch Gildenkanzler Walter Rudka.
Nun ist es wieder so weit! Die fünfte und lustigste Jahreszeit hält ihren Einzug.
Die Villacher Narren haben wieder "Hoch" Saison.
Der Villacher Fasching startete am Freitag den 09.01.09 mit der Premierensitzung in die närrische Saison. Mit neuen Programm-Highlights und prominenten Neuzugängen werden auch heuer wieder die Lachmuskeln massiert.
Heuer bringt unter anderen Prominenten der Ex-Torhüter der österreichischen Eishockeynationalmannschaft, Gerhard Thomasser, das Villacher Congress Center zum Toben. Mit "Mei liabste Weis"-Moderator und ORF-Publikumsliebling Dr. Franz Posch ist es den Organisatoren gelungen, ein besonderes Kaliber für ihre Faschingsshow zu gewinnen.

Fotos vor der Pause (Teil-1) sowie der Chronologische Programmablauf der Sitzung 2009:

* 1 Die Hofnärrin
* 2 Garde "Marsch"
* 3 Der Nachzipfer
* 4 Almrausch
* 5 Franzl in Chikago
* 6 Das Tapfere Wirtschaftsschneiderlein
* 7 Auweh! Ungarrrzohnorzt
* 8 Gerüchte - Küche
* 9 Taxi
* 10 Turner mit Hofkapelle

 
---- P A U S E ----


* 11 Showdance
* 12 Der "Noste"
* 13 Es war einmal ...
* 14 Bodychek
* 15 EU - Bauer
* 16 Narrenstadl

Durch das Programm führte: Faschingskanzler Walter Rudka.
Die musikalische Begleitung erfolgt in altbewährter Weise durch die Hofkappelle der VIFAGI unter der Leitung von Kapellmeister Hermann Ortner.
Das detaillierte Programm findet ihr unter: www.villacher-fasching.at
TERMIN - Faschingsamstag:
Der große Maskenumzug durch die Innenstadt unter dem Motto "Alles Maske" geht am 21. Februar in der Villacher Narrenmetropole über die Bühne.
HEUER NEU: Grosses Guggakonzert am Freitag, den 20.02.09 von 18:00 - 20:00 Uhr am Villacher Hauptplatz.

Weitere INFOS und TERMINE:
Villacher Faschingsgilde
Reitschulgasse 9, A-9500 Villach
E-Mail: info@villacher-fasching.at
Tel.: 04242/23 6 63
WEB: http://www.villacher-fasching.at

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4205
07.01.2009
07. Jan. 2009 - City Arkaden - ALLES FASCHING
Klagenfurt, City Arkaden, 19:07 - ALLES FASCHING

Präsentation der Faschingszeitung "Alles Fasching"

Unter der Moderation "die schrägen Vögel" und der musikalischen Begleitung von Gert Prix wurde in den City Arkaden die Faschingszeitung "Alles Fasching" präsentiert.

777 Gratis Krapfen (gesponsert von Wienerroither), gefüllt mit den jeweiligen Parteifrüchtchen - Marille, Erdbeere, Ribisel, Zwetschke und Kiwi, und Getränke sowie das gelungene Showprogramm (Kärntens Politiker + Prominenz auf dem "Catwalk") sorgten für einen vergnüglichen, sehr gut besuchten, Abend.


Fensterguckerfotos ©  Roland Pössenbacher - CarinthiaPress

http://www.fotohorst.at/ (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 4204
06.01.2009
Vorankündigung Musicalabend der besonderen Art im Kwadra:t in Klagenfurt

Zu einem Musicalabend der besonderen Art lädt das Veranstaltungszentrum Kwadra:t Messe Klagenfurt
in Zusammenarbeit mit dem Ensemble der Musicalcompany Klagenfurt am 15. Januar 2009 um 19.30 Uhr mit Themen aus Elisabeth  und Rebecca.

Das Programm
Die Musicalcompany als freies Theater und Musicalensemble, ausgezeichnet mit dem Würdigungspreis des Landes „Lebenswertes Kärnten“ 2001 für ihr kulturelles Angebot auf hohem künstlerischen Niveau, feiert das zehnjährige Bühnenjubiläum und hat zu diesem Anlass ihr Repertoire dem Thema bedeutender Frauengestalten im Genre Musical gewidmet. Mit so bekannten Songs wie „Ich gehör nur
mir“, „Der letzte Tanz“ oder „Kitsch“ feiert das Erfolgsmusical der Vereinigten Bühnen Wien Elisabeth seit Jahren auf allen bedeutenden Bühnen der Welt Triumphe. In einem ausführlichen Special werden die Highlights musicalisch interpretiert und beeindruckend umgesetzt von den Topsolisten der Musicalcompany.
Die Handlung vermittelt einen Eindruck vom Leben am österreichischen Kaiserhof mit dem
strengen spanischen Hofzeremoniell und zeichnet ein musicalisches Portrait der beeindruckenden Persönlichkeit von Kaiserin Elisabeth, von ihren Träumen, ihren Ängsten, ihrer Liebe, ihrem Schmerz, ihren Pflichten, ihrem Hin- und Hergerissensein zwischen Tod und Leben, zwischen Pflicht und Liebe.
Beeindruckende Stimmen, hervorragende Tänzer und großartige Schauspielkunst mit einem Hauch von höfischem Ambiente in herrlichen Kostümen und Masken – das ist Musicaltheater der Spitzenklasse mit höchster Professionalität und leidenschaftlicher Bühnenpräsenz. Den Abschluss des musicalischen Reigens bildet ein Ausschnitt des Erfolgsmusicals nach dem gleichnamigen Roman von Daphne du
Maurier und Alfred Hitchcocks filmischem Meisterwerk Rebecca welches am Raimundtheater bis zum vorigen Jahr die Herzen der Zuschauer in Wien eroberte. Der Musicalausschnitt vermittelt einen kurzen
Auszug aus der Handlung um das Schicksal von Schloss Manderley, die verworrene Beziehung von Schlossherrn Maxim de Winter, seiner verstorbenen aber immer noch alles beherrschenden Gattin Rebecca und seiner jetzigen jungen Frau, der neuen Mrs. de Winter sowie die Machtspiele und Intrigen der dominanten Hausdame Mrs. Danvers.

Die Darsteller
Diane Lübbert (Sopran / Mezzosopran) als Kaiserin Elisabeth und Mrs. Danvers
Werner Wulz (Bariton) als Lucheni / Kaiser Franz-Josef u. Maxim de Winter
Dirk Smits (Bariton) als Tod und Irrenarzt
Zira Lubanda (Mezzosopran) als „ICH“ und Zofe
Ilona M. Wulff-Lübbert (Mezzo / Alt) als Frau Wolf und Frl. Windisch
Romana Michenthaler (Mezzosopran) als Todesengel und Hausmädchen Clarice
Musicalische Arrangements u. Musikschnitt Werner Wulz
Buch, Ausstattung, Maske und Inszenierung Ilona M. Wulff-Lübbert

Buchungen und Kartenbestellungen
egger@kwadrat.cc
Tel.: 0676 – 57 77 534
Weitere Musical- und Showtermine:
19. Februar 2009 “Vampire bitten zu Tisch!“ ein ganz besonderes Musicaldinner mit Biss
19. März 2009 Live is a Cabaret Musical-Variete

Das Ensemble der Musicalcompany und das Veranstaltungszentrum Kwadra:t
wünschen einen unvergesslichen Musicaltheaterabend



Eventnr. 4202
06.01.2009
Brillanter Studentenball des BG/BRG Perau in Villach
In einer glamourösen Ballnacht frönte das BG/BRG Perau dem Luxus Silberne Kristalle und glitzernder Diamanten.
Die Maturanten des Peraugymnasiums des BG/BRG Perau mögen es luxuriös und verwandelt das Business Center in Villach am 5.01.2008 für eine Nacht in einen funkelnden Ball-Palast.
Mit einer klassischen Polonaise der Tanzschule Huber in Schwarz und Weiß wurde der traditionelle "Studentenball" für Schüler und Absolventen eingeleitet.
Bei der traditionsreichen Quadrille und zu den Hits von New Melodies war aber auch der Tanzeinsatz der Gäste am Parkett erwünscht. Brillante Stimmung herrschte in der Disco, wo DJ Joe musikalisch sein Bestes gab. Überraschung um Mitternacht: Mit Tanz, Gesang und einem Live-Auftritt zeigen sich die Maturanten vielseitig!
Das Ballkomitee mit Elternvereinsobmann Alfred Winkler sowie Direktor Dr. Christoph Zebedin lobte die tolle Organisation der MaturantInnen der Maturaklassen der 8. Abschlussklassen des Jahrgangs 2008/09.

Link zur Schulhomepage: www.peraugym.at

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4200
06.01.2009
Landesmeisterschaft Stockschiessen der Naturfreunde in Radenthein

Am Sonntag, den 4. Jänner 2009 veranstaltete die Ortsgruppe Radenthein die Landesmeisterschaft im Stockschiessen mit dem Kärntnerstock in der Nockhalle in Radenthein. Es traten insgesamt 19 Herrenmannschaften und 11 Mixedmannschaften der verschiedenen Ortsgruppen aus dem gesamten Kärntnerland zu diesen Wettkämpfen an. Es gab tolle und spannende Duelle am Eis. Unter anderem als Aktive Wettstreiter gesichtet wurden Vbgm. Malle Peter, Stadtrat DI Sandrieser Gert, Gemeinderat Grabner Othmar, sowie Naturfreundeobmann Bayer Klaus.
Die Siegerehrung fand anschliessend an den Bewerb im Stadtsaal in Radenthein statt. Die Siegerehrung führten Vbgm. Malle Peter, Obmann der Naturfreunde Bayer Klaus, sowie Winkler Adolf Wolfgang, Obmann Naturfreunde Radenthein durch.

Ergebnisse: 
Herren

1. Bleiberg/Kreuth
2. Brückl 1
3. Friesach 2
4. Frantschach 2
5. Radenthein 1

Mixed:
1. Feldkirchen Mixed
2. Bleiberg/Kreuth Mixed
3. Kaning 1
4. Friesach 1
5. Kaning 2

fensterguckerfotos: CarinthiaPress - Bernhard Poppernitsch



Eventnr. 4199
06.01.2009
Pensionsfeier „Fest für Freunde“ von KR Dir. Johann Stockbauer im KunsthausSudhaus
Brauereidirektor KR Mag. Johann Stockbauer der ja mit 31. Dezember 2008 in den wohlverdienten Ruhestand wechselte, lud alle seine Freunde und Wegbegleiter in das KunsthausSudhaus in die Villacher Brauerei ein.
Das Fest startete am Montag dem 5. Jänner 2009, pünktlich um 18:00 Uhr.
In einer Laudatio hoben der Landeshauptmann Gerhard Dörfler sowie die Bürgermeister Helmut Manzenreiter und Harald Scheucher die vielen Funktionen des gebbürtigen Klein St. Paulers hervor, der seit 1.12. 1990 Vorstandsvorsitzender der Villacher Brauerei war. "Stockbauer ist einer der erfolgreichsten Manager Kärntens", waren sich Dörfler und Manzenreiter einig. Neben dem enormen Engagement für die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens wurde aber auch Stockbauers Einsatz für den Sport und die Kultur gewürdigt.

Kurzbiografie:
KR Mag. Johann Stockbauer wurde am 28. Mai 1948 in Wieting in Kärnten geboren, besuchte die Pflichtschule in Klein St. Paul und anschließend die Handelsakademie in Klagenfurt. Nach Absolvierung des Universitätsstudiums an der Hochschule für Welthandel in Wien trat er am 1. November 1980 als stellvertretender Leiter des Rechnungswesens in die Vereinigte Kärntner Brauerei AG ein. Mit 1. Jänner 1982 wurde Mag. Stockbauer zum Prokuristen ernannt und seit 1. Dezember 1990 führt er das mehrheitlich in Privatbesitz befindliche Unternehmen als dessen Vorstandsvorsitzender und wechselte per 31. Dezember 2008 in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Meilensteine der Villacher Brauerei:

1858 Geburtsjahr der Villacher Brauerei -Johann Fischer betreibt Kesselbierbrauerei
1901 Erwerb der Brauerei Fischer durch Johann Koutnik, Ausbau zur Großbrauerei und
erstmalige Einsatz von elektrischem Strom
1907/08 Größter Ausstoß vor 1. Weltkrieg, Beginn der Bierexporte
1919 Gründung der Vereinigten Kärntner Brauereien AG durch Johann Koutnik (Urgroßvater
der jetzigen Mehrheitseigentümerin Madeleine Herberstein)
1926 VKB-AG ist größte Brauerei Kärntens
1938 Logo Villacher Bier mit Stadtwappen erstmals auf Geschäftsdokumenten
1941 Johann Koutnik stirbt. Seine Tochter Dorothea Grubissich übernimmt sein Aktienpaket.
1956/57 Erstmals werden über 100.000 Hektoliter Bier erzeugt.
1964 Eröffnung des neuen Sudhauses, in dem bis 2004 12 Millionen Hektoliter Bier erzeugt wurden.
1965/66 Erstmals werden über 200.000 Hektoliter Bier erzeugt.
1980 Eintritt von Mag. Johann Stockbauer als Leiter des Rechnungswesen
1982 Dorothea Grubissich stirbt, Nachfolgerin wird ihre Enkelin Madeleine Herberstein.
1982 Fall des Kartellrechts; Startschuss für die Expansion der Villacher Brauerei und der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens
1985 Erstmals werden über 300.000 Hektoliter Bier erzeugt.
1990 Mag. Johann Stockbauer wird Alleinvorstand.
1991 Erwerb der Unteregger GmbH
1993 Mehrheitsübernahme der Schleppe-Brauerei in Klagenfurt
1995 Erwerb der GNG Leber KG
1996 Einführung Villacher Eisbier
2004/05 Neubau Sudhaus, Gär- und Lagerkeller mit Investitionsvolumen von 13 Mio. Euro
2005 Erwerb der Markenrechte an Piestinger Bier; Eröffnung des KUNSTHAUSSUDHAUS
2007 Einführung EDITION°07; MAECENAS-Verleihung für KUNSTHAUSSUDHAUS
2008 150-Jahr-Jubiläum; Villacher Bier ist "Kärntens Lieblingsbier"; Brauerei initiiert
Kärntner Braugersteprojekt; Vorstandsdirektor Mag. Johann Stockbauer geht in Pension.
2009 Mag. Clemens Aigner und Mag. Josef Pacher übernehmen Vorstandsmandat

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4198
05.01.2009
Skikurs des Skiklub St. Peter i.S. auf der Weinebene

Der Skiklub St. Peter i.S. unter der bewährten Leitung von Josef Pommer-Gutschi veranstaltete mit seinen Helfern an 4 Tagen einen Skikurs auf der Weinebene. 63 Teilnehmer nahmen am Abschlussrennen am 5.01.2009 teil. Die Siegerehrung fand in St. Peter i.S. unter der Patronanz von Hrn. Bgm. Painsi aus St. Peter i.S. und Hrn. VBgm. Krasser aus Hollenegg statt. 
StyriaPress war mit „alois-re“ für Sie dabei



Eventnr. 4197
04.01.2009
2. Oberkärntner Neujahrsempfang

 

 

LH Dörfler und LHStv. Scheuch: Menschen dieses Landes stehen eng zusammen – Erfolgreicher Weg für Oberkärnten wird fortgesetzt 

Sonntag, 4. Jänner 2009

Zum zweiten Mal gab es heute, Sonntag, auf Einladung von LHStv. Uwe Scheuch den Oberkärntner Neujahrsempfang. Die Aula der Fachhochschule in Spittal platzte aus allen Nähten, es kamen mehr als 400 Besucher.

Landeshauptmann Gerhard Dörfler betonte in seiner Rede: „Die Menschen dieses Landes stehen sehr nahe zusammen und Fortschritt bedeutet Bewegung.“ In diesem Zusammenhang erwähnte er auch die Bewerbung für die Dreiländer-Schi-WM 2017. Vor allem die Region Oberkärnten werde durch diese Veranstaltung wieder einmal in das Licht der Öffentlichkeit gerückt. Dörfler strich hervor, dass Oberkärnten gerade dem verstorbenen Landeshauptmann Jörg Haider sehr am Herzen gelegen sei. Er dankte auch seinem Stellvertreter Uwe Scheuch für die hervorragenden Initiativen, u.a. im Bereich Nationalparks. „Nationalparks bedeuten Natur schützen und Natur nützen“, fügte Dörfler hinzu.

Oberkärnten hatte im vergangenen Jahr sehr viele Höhen und Tiefen durchlebt, meinte Scheuch und erinnerte u.a. an das Sturmtief „Paula“. „Mein Dank gilt einmal mehr dem unermüdlichen Einsatz der Hilfskräfte, durch deren vorbildhaften Einsatz die Schäden schnell beseitigt werden konnten“, betonte er. „Von der Sicherung des Goldeckausbaus zum Erlebnis und Schiberg über den Mölltalfonds und die Talschaftsverträge bis hin zur Umfahrung Greifenburg konnten wir viel erreichen und werden diesen erfolgreichen Weg fortsetzen“, so Scheuch. Er appellierte an einen fairen Wahlkampf über parteipolitische Grenzen hinweg.

Unter den Anwesenden waren auch: Claudia Haider, Finanzlandesrat Harald Dobernig, Landesamtsdirektorstellvertreter Dieter Platzer, Landtagspräsident Josef Lobnig, Vizekanzler a.D. Herbert Haupt, Klubchef Kurt Scheuch, Landtagspräsident a.D. Jörg Freunschlag sowie die Landtagsabgeordneten Johann Gallo und Christian Ragger. Für die gesangliche Umrahmung sorgten das „Bioh Trioh“ aus dem Mölltal und „The Voices“ aus Winklern

 

Fensterguckerfotos  © Christel Chamberlain - CarinthiaPress



Eventnr. 4196
03.01.2009
U9-Hallenfußballturnier in Köflach am 3.1.2009

Der ASK Köflach veranstaltete am 3.1.2009 bereits das 8. Gernot Tutner Gedenkturnier.
Die Siegerehrung nahm u.a. Bgm. Franz Buchegger vor. 
1. Straßgang
2. Mooskirchen
3. Seiersberg
4. DSC Deutschlandsberg
5. Köflach 1
6. Bärnbach
7. Thal
8. Köflach 2
9. Voitsberg
10. Lankowitz
StyriaPress war mit „alois-re“ für Sie dabei



Eventnr. 4195
31.12.2008
SPÖ Klub Villach - Silvesterverteilaktion mit Bgm. Helmut Manzenreiter
Einer der beliebtesten Bräuche zum Silvester ist es, Freunden und Verwandten Glücksbringer zu schenken.
Deshalb veranstaltete am Silvestervormittag der SPÖ Stadtparteiklub Villach, am Hauptplatz in der Fußgängerzone und in den Geschäften in Villach ihre schon traditionelle Silvesteraktion.
Unter anderem wurden von Villachs Bgm. Helmut Manzenreiter, LHStv. Ing. Reinhart Rohr sowie VzBgm. Richard Pfeiler, Stadträtin Mag.a Hilde Schaumberger, StR Harald Sobe, Klubobfrau GRin Irene Hochstetter Lackner, LA Dr. Beate Prettner, Klubsekretär GR Günther Albel, GR Günther Stastny, GR Gerhard Kofler, GR Harald Geissler, GR Klaus Frei, GR Herbert Hartlieb und vielen andere Genossen die symbolischen Glücksbringer für das neue Jahr, an die Bevölkerung ausgegeben. 
Dabei sind an die 1000 Glücksbringer nämlich "Glücksschweine" an die Passanten in der Villacher Innenstadt verteilt worden.
Die Aktion kam bei den Menschen sehr gut an und deshalb ist auch für den nächsten Silvester eine ähnliche Aktion geplant.

Das SPÖ-Team Villach wünscht allen Freunden ein - Prosit Neujahr 2009!

Linktipp: www.spoeklub-villach.at

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4194
31.12.2008
Gegendtal-Derby in Radenthein
Vor einer tollen Zuschauerkulisse fand am 28. Dezember 2008 das Eishockey-Derby in der 1. Klasse West zwischen EC Döbriach gegen EC Feld /See II statt. Die Döbriacher "Bulls" zeigten viel Herz und siegten schliesslich 4:1 (1:1,2:0,1:0). Die Mannen um Strasser Wolfgang haben die "Bulls" wohl unterschätzt, denn Feld am See setzte sogar vier Spieler aus der ersten Mannschaft ein. Somit dürfen die Döbriacher "Bulls" momentan von der Tabellenspitze in der 1. Klasse West lachen.

fensterguckerfotos: CarinthiaPress - Bernhard Poppernitsch



Eventnr. 4193
30.12.2008
VW-Polo Rubbelspiel Gewinnerin
Die Feldkirchnerin Annette Eiper-Haslauer war die glückliche Gewinnerin beim Feldkirchner Rubbellos-Gewinnspiel 2008 des MF-Marketing. Sie konnte kürzlich einen nagelneuen "VW Polo" bei der Firma drive_Retzer in Empfang nehmen.

Fotos: © Manfred J. Schusser – WEB-Info: www.fepress.com



Eventnr. 4191
30.12.2008
Simonhöhe - Fun, super und nit weit....
Die Simonhöhe ist das ideale Familen-Skigebiet in Mittelkärnten. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet Pisten für jeden - Jung und Alt. Die Liftanlagen sind täglich von 09:00 - 16:00 Uhr für Sie geöffnet!

Fotos: © Manfred J. Schusser - WEB-Info: www.fepress.com



Eventnr. 4190
30.12.2008
Winterwandern in Ramsau

Egal ob zu Fuß, zu Pferd, auf Skiern, oder am Schlitten, der Dachstein zeigt sich von seiner schönsten Seite. Da heißt es Mütze aufsetzen und raus in die Natur. Die klare Luft und die Berge sind ein Genuss um diese Zeit. 
StyriaPress  mit „thomas-p“  für Sie dabei



Eventnr. 4189
30.12.2008
Eröffnungsspiel in der Eishalle Radenthein
Am 26. Dezember war es soweit, dass erste Eishockyspiel in der neu erbauten Eishalle in Radenthein wurde ausgetragen. Bevor das Spiel angepfiffen wurde, richteten Bgm. Martin Hipp und Vbgm. Peter Malle Grussworte an die Zuseher. Aber dann war's soweit: EC Döbriach empfing den UHC Lienz II. 
Es war ein tolles Spiel, und EC Döbriach gewann mit 5:3  gegen die Osttiroler. Jedenfalls kamen die begeisterten Fans voll auf ihre Rechnung. Es gab spannende Kämpfe auf dem Radentiner Eis.
Es war auch viel Prominenz in der Halle, es wurden gesehen: Alt-Bgm. Franz Buchacher, Vbgm Johanna Rabitsch, Stadrat DI Gert Sandrieser sowie Betriebsrat der RHI Mag. Martin Kowatsch, Vbgm. von Feld am See Strasser Wolfgang.
Wie aus der Stimmung der Zuseher zu entnehmen war, besitzt die Nockstadt Radenthein die schönste Eishalle im ganzen Land

fensterguckerfotos: CarinthiaPress Bernhard Poppernitsch



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302  >> Nächste

Kranner Scheibentönung
Kranner Scheibentönung
 
Fotobox
www.taxi2711.at ETK Foto 120x244
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten